Forst Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Projekte für eine nachhaltige Forstwirtschaft

Der Wald gewinnt aufgrund seiner vielfältige Aufgaben für den Klimaschutz, die Wirtschaft und die Gesellschaft zunehmend an Bedeutung für Mensch und Umwelt. Ziel der Waldpolitik der Bundesregierung ist es daher, diese vielfältigen Funktionen und Leistungen des Waldes sowie seine ordnungsgemäße Bewirtschaftung durch eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige sowie multifunktionale Waldbewirtschaftung dauerhaft zu erhalten. Die wachsenden und teilweise konkurrierenden Ansprüche von Wirtschaft und Gesellschaft an den Wald und seine nachhaltige Leistungsfähigkeit müssen dabei in Einklang gebracht werden.

Daraus ergeben sich neue Fragestellungen und neue Herausforderungen für die Waldbewirtschaftung, ein nachhaltiges Waldökosystemmanagement sowie eine effiziente und kostengünstige Prozessabwicklung in der Forstwirtschaft, die es im Rahmen von Forschungsarbeiten zu lösen gilt.

Aus diesem Grund fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben zum Thema Forst. Der im Sommer 2014 in Kraft getretene Förderschwerpunkt "Nachhaltige Waldwirtschaft" widmete sich der der nachfrageorientierten Holzerzeugung und –nutzung unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit. Seit Mai 2015 ist nun der neue Förderschwerpunkt "Stärkung der nachhaltigen Forstwirtschaft zur Sicherung der Waldfunktionen" veröffentlicht.

In der Projektdatenbank Forst werden alle Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben, die vom BMEL über die FNR im Bereich "Nachwachsende Rohstoffe" gefördert wurden bzw. werden und das Thema Forst und insbesondere den Bereich "Nachhaltige Forstwirtschaft" betreffen, dargestellt.

Ausgewählte Projekte werden auf dieser Seite ausführlicher vorgestellt.

Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe