Forst Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Umsetzung nachhaltiger Waldbewirtschaftung

 

Strukturreiche Nadelmischwälder - Steuerung des Wachstums, Überführung und Abschätzung der Nutzungsmöglichkeiten

Ökologische Anforderungen und gewünschte waldbauliche Diversität erhöhen zunehmend den Anteil strukturreicher Wälder. Die Überführung und die Bewirtschaftung derartig heterogener Nadelmischwälder sind komplex und daher werden praxistaugliche Planungsinstrumente für eine zielgerichtete, nachhaltige waldbauliche Steuerung und für die Herleitung von Nutzungsansätzen benötigt. Hierzu soll die Software des Prognose- und Bewirtschaftungstools PEP (Produktionszielorientierte Entscheidungshilfe für Plenterwälder und Überführungsbestände) weiterentwickelt werden, um so realitätsnahe Zuwachs- und Nutzungsprognosen von über 50 Jahren möglich zu machen.

Partner des Vorhabens:

  • Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie in der FNR-Projektdatenbank unter dem Förderkennzeichen 22018514.

© FNR/MP
 
Charta für Holz
 
Waldkulturerbe
 
Basisdaten Nachwachsende Rohstoffe